Aktuelles aus der Jugendkirche

 

Biebricher Höfefest – 31.05.2019

Wir freuen uns darauf, Euch auch in diesem Jahr auf dem Hof der evangelischen Jugendkirche vor der Oranier-Gedächtnis-Kirche beim Höfefest begrüßen zu dürfen. Unser Hof wird am Freitag, den 31. Mai von 17.00 bis 23.00 Uhr geöffnet sein.

Ab 17 Uhr präsentieren die Kunstwerkstatt und die Schulband der Mittelstufenschule Dichterviertel ihr Projekt „Rheingold“ mit Ausstellungstücken aus Treibholz vom Rheinufer und begleitet von einem Songprojekt nach einem Motiv aus der Rheingold Overtüre von Wagner.

Als zweiter Act spielen ab 18.30 Uhr dann Jomäx. Rock-Folk präsentiert von den Brüdern Max und Jonathan Binhack mit ihren Gitarren.

Im Anschluss um 21 Uhr sorgt Stadtgeflüster mit einem bunten Mix aus Charts und Oldies für Stimmung. Die gewaltige Stimme und groovigen Rhythmen des Trios zeichnen Stadtgeflüster aus.

Für Essen und Trinken ist gesorgt, ob Ihr nun die leckeren Cocktails des Chores „Chorage“ probieren oder direkt gegenüber am Stand des Förderkreises der ­Jugendkirche einen Sekt genießen wollt. Natürlich gibt es auch eine breite Auswahl an Limonaden.

Open-Air-Kopfhörer-Kino – 19.07.-9.08.2019

Auch in diesem Sommer gibt es an vier Freitagen auf der Wiese vor der Jugend­kirche ein Open-Air-Kino. Genieße die gemütliche Atmosphäre mit kühlen Getränken und Snacks auf bereitgestellten Liegestühlen oder Sitzsäcken. Die Lautstärke des Kinofilms kannst Du ganz individuell über Funkkopfhörer einstellen, diese bekommst du gegen ein Pfand bei uns kostenlos.
Komm vorbei und genieße einen entspannten Sommerabend mit tollen Filmen!

19.7.:
Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas, Ladenbesitzerin Frau Waas und Herr Ärmel. Als der Postbote dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf.

26.7.:
Seit frühester Kindheit hört Jacob von seinem Großvater Abraham immer wieder wundervolle und fantasiereiche Geschichten von einer Insel, auf der er sich vor Monstern versteckte und mit Kindern lebte, die alle außergewöhnliche Fähigkeiten besaßen. Als kleiner Junge liebt Jacob diese Geschichten, die er für bare Münze nimmt, später glaubt er seinem Opa jedoch kein Wort mehr …

2.8.:
Der Film zeigt die Abenteuer von Simba, dem lebhaften Löwenjungen, der es kaum erwarten kann, König zu werden („Ich will jetzt gleich König sein“). Doch sein neidischer Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen.

9.8.:
Auf der kleinen Insel Berk, hoch oben im Norden, wird nicht lange gefackelt: Mordsstarke Wikinger müssen ihre Insel vor wilden Drachen beschützen, die ihnen das Leben zur Hölle machen. Auch der schmächtige Teenager Hicks Beiname „der Hüne“, ist Feuer und ­Flamme für die Drachenjagd – nur leider hat er im Umgang mit Waffen zwei linke Hände …

Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir die Filmtitel nicht nennen.